20.05.2019

12. Juli 2019: Sommerfest des SDWM

Unser Sommerfest findet dieses Jahr am Freitag, 12.7. im Undosa direkt am Starnberger See statt.

Es soll ein richtiges Sommerfest werden.

Fragen Sie doch einfach auch Ihre Freunde und Kollegen, ob sie mitkommen möchten? Datum auf jeden Fall reservieren, Mitgliederversammlung zuvor bereits um 18 Uhr im Undosa.



Ältere Artikel


13.05.19 - Zu Gast Genuss mit allen Sinnen

Zu Gast Genuss mit allen Sinnen Wo liegt der kulinarische Unterschied zwischen Deutschland und der Schweiz? Unsere Präsidentin Monika Oberndorfer im Gespräch mit Michael Schinharl, Gastgeber des Brenner Operngrill, Genussmensch und Herausgeber des Magazins zu Gast.


04.04.19 - Bahnknoten Lindau – Besser ins Land, besser für die Stadt

Bahnknoten Lindau – Besser ins Land, besser für die Stadt Ein spannender Vortrag von Michael Katz über den Ausbau des Bahnknotens Lindau.


06.03.19 - Fischessen am Aschermittwoch

Fischessen am Aschermittwoch Im Vinaiolo konnten wir einige Stunden dem Alltag entfliehen und uns mittels der typisch italienischen Speisen und Aromen nach Italien beamen lassen.


10.01.19 - Ausstellung „Strandgut“ von Sven Hartmann im Museum „Reich der Kristalle“

Ausstellung „Strandgut“ von Sven Hartmann im Museum „Reich der Kristalle“ Ein spannender Vortrag von Dr. Rupert Hochleitner und eine Führung durch das Museum.


12.11.18 - Zürich – München: Ein „charmanter“ Städtevergleich

Zürich – München: Ein „charmanter“ Städtevergleich Monika Oberndorfer, Vorsitzende des SDWM spricht mit Anna Schindler, Direktorin Stadtentwicklung Zürich und Frau Professor Merk, Stadtbaurätin der Landeshauptstadt München über die Zukunft der beiden Städet.


09.10.18 - Vortrag „Franz Xaver Schweyer – der Mann, der Adolf Hitler ausweisen wollte“

Vortrag „Franz Xaver Schweyer – der Mann, der Adolf Hitler ausweisen wollte“ Ein Vortrag von Dr. Barbara Schweyer über einen faszinierenden und tief beeindruckenden Menschen: „Franz Xaver Schweyer – der Mann, der Adolf Hitler ausweisen wollte“.


19.09.18 - Baustellenbesichtigung Erdinger Ringschluss

Baustellenbesichtigung Erdinger Ringschluss Bei herrlichem Sonnenschein besuchte die Kleingruppe heute gegen 15.00 h die sich derzeit im Bau befindliche Baustelle „Neufahrner Kurve“ der Deutschen Bahn.


18.07.18 - Sommerfest in der Grünwalder Einkehr

Ein Highlight des SDWM, das alljährliche Sommerfest 2018 in der Grünwalder Einkehr.


17.06.18 - WM-Party

“Der Weg wird kein leichter sein” Anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland veranstaltete der SDWM in Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat der Schweiz eine WM-Party auf der Dachterrasse des Konsulates in der Prinzregentenstraße. Am Sonntag, den 17. Juli trugen sowohl die Deutsche als auch die Schweizer Nationalmannschaft Ihr erstes Vorrundenspiel aus und insbesondere bei dem amtierenden Weltmeister waren die Erwartungen an einem erfolgreichen Start in das Turnier hoch.


13.05.18 - Kochen bei HiPP

HiPP Babynahrung – wer kannte als Kind nicht das Glas, das je nach Alter leckeren Bio-Brei zum Verspeisen bot? Laut Professor Hipp werden heute sogar 25% der verkauften Gläschen weiterhin von ehemaligen Kindern, also von Erwachsenen, konsumiert!


12.04.18 - Vortrag Dr. Hans Weiskopf

Am 12. April 2018 hielt unser Clubmitglied Herr Dr. Hans Weiskopf in der Erkerbar im Hofbräuhaus einen Vortrag zum Thema Digitalisierung. Unsere Präsidentin Monika Oberndorfer stellt den Vortragenden vor und übergab ihm dann das Wort für einen einstündigen Vortrag.


15.03.18 - Vortrag Christian Klaue

Die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang in Südkorea sind kaum zu Ende, schon sitzt Christian Klaue, IOC Pressesprecher a.D. mit Club-Präsidentin Monika Oberndorfer im Hofbräuhaus zum sportlichen Kamingespräch. Ja, die Spiele haben sich nicht nur auf den Sport konzentriert, sondern auch politisch Akzente gesetzt: sie waren der Beginn der Annährung zwischen Nord- und Südkorea. Kurz vor den Spielen wurde noch über die Fahne debattiert, aber nach einem Konsens sind die Athleten beider Nationen doch gemeinsam hinter einer Fahne einmarschiert.


14.02.18 - Aschermittwochs-Fischessen

Valentinstag? Da war doch noch etwas am diesjährigen Aschermittwoch, dem Termin für das traditionelle Aschermittwochs-Fischessen des SDWM. Trotz dieser Terminkollision ließen es sich rund 30 Mitglieder nicht nehmen, ins Becco Fino in der Hochbrückenstraße zu kommen und die Vereinstradition weiterzuführen. Auch der Schweizer Generalkonsul Markus Thür und seine Frau Jucara Thür waren wieder dabei, sowie interessierte Gäste, und Mitglieder, die aus der Schweiz extra angereist waren.


11.12.17 - Weihnachtsfeier 2017

Am 11. Dezember trafen wir uns im Wirtshaus in der Au im Valentins-Saal, der festlich geschmückt erstrahlte, zu unserer Weihnachtsfeier. Einigen Mitgliedern waren die Räumlichkeiten aus vergangenen Zeiten bekannt, als hier noch das Tanzbein geschwungen wurde. Diese Traditionsgaststätte liegt nahe dem Deutschen Museum, also im Zentrum von München. So war vorgesorgt, dass alle nach der Feier, also auch nach dem Genuss von ein, zwei Gläschen oder mehr, dank der guten Verkehrsanbindung auch wieder wohlbehalten nach Hause kommen.


16.11.17 - Vortrag Martin Bärlocher

Gerichtsgebäude betritt man – abgesehen vielleicht von den dort Beschäftigten – regelmäßig eher mit gemischten Gefühlen und verlässt sie dann entweder erleichtert und froh oder völlig niedergeschlagen. Ganz anders die Mitglieder und Gäste unseres Clubs letzten Don­nerstag, am 16.11.2017. Schon unten am Eingang zum OLG wurden alle vom Wachperso­nal ohne die übliche Untersuchungsprozedur freundlich registriert und hinter der Absperrung dann von unserem Mitglied, der Vorsitzenden Richterin am OLG Gräfin zu Dohna herzlich empfangen und gebeten, sich zum Vortragssaal im 4. Stock zu begeben.


18.10.17 - Schweizer Felchlin Schokolade bei „Clement Chococult“ in Bernried

Der Ausflug des SDWM an den Starnberger See endete bereits am Bahnhof Bernried. Denn just dort hat die Firma Clement Chococult ihre Manufaktur im historischen Bahnhofsgebäude eingerichtet.


12.07.17 - Sommerfest 2017

Nach der kurzen Mitgliederversammlung trafen sich die zahlreichen Mitglieder, Ihre Begleitungen, der Schweizer Generalkonsul Markus Thür mit seiner Gattin Juçara Thür und die Gäste auf der sonnigen Terrasse zum See, und genossen den vorerst herrlichen Sommerabend bei einem schönen Glas Riesling Sekt und feinen Häppchen – beides gestiftet von unserem Firmen-Mitglied, Greater Zurich Area AG, und dessen Repräsentanten und aktiven Ersatz-Vorstand im SDWM, Rolf Bühler.


22.06.17 - Vortrag von Chefvolkswirt David Kohl

Der Vortrag von David Kohl, Chefvolkswirt Deutschland der Bank Julius Bär, mit dem Titel „150 Tage Trump – Welche Konsequenzen ergeben sich aus den zunehmenden politischen Risiken für den Wirtschaftsausblick und die Finanzmärkte?“ hat trotz des hochsommerlichen Wetters viele Mitglieder und Gäste in Münchens Traditionsgaststätte, das Hofbräuhaus, gelockt.


25.05.17 - Reise Westschweiz 2017

Reiseangebote gibt es viele. Aber wo gibt es gleich nach dem Einsteigen in den Reisebus Sekt und Butterbrez‘n und süße Teilchen. Natürlich nur bei Reisen mit dem SDWM! Unser Mitglied Ruth Diggelmann sorgte als Sponsorin mit dieser netten Geste für gute Stimmung gleich zu Beginn der Clubreise in die Westschweiz.


10.05.17 - Besuch der Großmarkthalle Münchens

8 Uhr in der Früh, 2 Grad Außentemperatur - 20 unverzagte SDW Mitglieder sind der Einladung zur Führung durch die Großmarkthallen gefolgt, und versammelten sich in den wärmenden Sonnenstrahlen am Westtor an der Thalkirchner Straße. Eine ausgebuchte Führung – trotz früher Stunde!


29.03.17 - SDWM „Abschied vom Nockherberg“

„Und sag zum Abschied leise Servus“ 40 Mitglieder und Gäste folgten der Einladung unseres Clubvorstandes und fanden am 29. März 2017 den Weg hinauf auf den Nockherberg, um Abschied zu nehmen von unserem Versammlungsort.


01.03.17 - Aschermittwochs-Fischessen 2017 im Restaurant „Pescheria“

Dieses Jahr führte der Weg zum traditionellen Aschermittwochs-Fischessen des SDWM in die Fraunhoferstraße 13, ins Restaurant „Pescheria“, welches seit 2012 mit dem Anspruch „Das Mittelmeer nach München holen“ südländische Fischgerichte und eine schöne Auswahl an internationalen Weinen anbietet.


12.01.17 - Vorstellung neuer Mitglieder

Am 12.01.2017 fanden sich mehrheitlich die Mitglieder des SDWM zur jährlichen Vorstellungsrunde der neuen Mitglieder im Kaminzimmer des Paulaner am Nockherberg ein. Nicht alle der über zehn neuen Mitglieder konnten anwesend sein, aber 5 spannende Persönlichkeiten haben sich vorgestellt.


07.12.16 - Weihnachtsfeier 2016

„Hallo Leute, ist denn schon Weihnachten“ war man versucht zu fragen. Es war doch noch gar nicht lange her, da hatten wir unter belaubten Kastanienbäumen im Gutshof Menterschwaige unser 40-jähriges Club-Jubiläum gefeiert. Aber Glühwein und gebratene Maroni auf der Terrasse des Lokals Schlosshotel Grünwald zum Empfang der mehr als 50 Mitglieder und Gäste ließen alle Zweifel umgehend verfliegen. So kam auch bei den letzten unmittelbar aus den Büros herbei geeilten Mitgliedern und Gästen vorweihnachtliche Stimmung auf.


17.11.16 - Vortrag Stefan Huber zum Thema “Erfahrungen eines Schweizers bei der Firmengründung in Deutschland”

Am 17. November 2016 folgten rund 30 Mitglieder und Gäste der Einladung des Schweizerisch-Deutschen Wirtschaftsclub in den Franziskaner an der Oper zum Vortrag von Stefan Huber, der mit dem Thema „Erfahrungen eines Schweizers bei der Firmengründung in Deutschland“ angekündigt wurde. Stefan Huber hat diesem Bereich allerdings nur einen kleinen Teil seiner Präsentation gewidmet, denn das was er mit seiner Firma „how2“ auf die Beine stellt, ist weit interessanter, als eine reine Gründerstory.


20.10.16 - Besichtigung des Bayerischen Rundfunks

Mit großem Interesse wurde von unseren Mitgliedern und Gästen die Möglichkeit angenommen, einen Blick hinter die Kulissen des Bayerischen Rundfunks werfen zu können. Schon im Foyer der Rundfunkanstalt in der Arnulfstraße wurde über einen Bildschirm das Kommen unseres Clubs angekündigt. Herr Jakob, seines Zeichens Verkaufsdirektor von BR Media und Initiator der Besichtigung, begrüßte zunächst im kleinen Sitzungssaal im Funkhaus rund 50 Mitglieder und Gäste des SDW.


15.09.16 - Vortrag von Dr. phil. Werner Troxler zum Thema: “Einfach führen – wie aus Managerinnen und Managern gute Führungskräfte werden”

Zu der ersten SDW-Veranstaltung nach der Sommerpause konnte die neue Club-Präsidentin Monika Oberndorfer rund 40 Mitglieder und Gäste begrüßen, u. a. den neuen Generalkonsul der Schweiz in München, Herrn Markus Thür, mit seiner Ehefrau Jucara. Nach der Begrüßung übergab sie das Wort an Claudia Dittmar, die ihrerseits den Referenten vorstellte.


15.07.16 - Sommerfest aus Anlass des 40. Clubjubiläums

40 Jahre Schweizerisch Deutscher Wirtschaftsclub e.V. München – das kann nur ein rauschendes Sommerfest bedeuten! Über 100 Mitglieder und Gäste fanden sich am Freitag, den 15. Juli 2016, im Gutshof Menterschwaige ein. Sie wurden dort vom Alphorn Ensemble ‚Engiadina St. Moritz‘ in traditioneller Tracht und Alphorn-Klängen begrüßt. Urs Brütsch, ein Mitglied des SDWM, sorgte mit zwei Musikerinnen und dem musikalischen Leiter und seines Zeichens Polizeichef der Gemeinde St. Moritz, Ruedi Birchler, für einen perfekten Schweizer Rahmen in einem bayerischen Biergarten.


09.06.16 - Vortrag Prof. Dr. Egon Endres zum Thema „Erfolgsbausteine des Netzwerkmanagements“

Am 9. Juni, gleich im Anschluss an die Mitgliederversammlung, kamen die anwesenden Mitglieder und die Gäste in den Genuss eines Vortrages von Prof. Dr. Egon Endres zum Thema „Erfolgsbausteine des Netzwerkmanagements“. Als Sozialwissenschaftler beschäftigt er sich schon seit langem mit Netzwerkforschung. Diesmal ging es aber nicht um soziale Netzwerke wie Facebook, sondern um Netzwerke in der Gesellschaft oder in Unternehmen, von denen wir zum Teil nicht einmal wissen, dass wir Teil davon sind.


10.05.16 - Vortrag Dr. Florian Mercker: „Kunsthandelsstandorte Schweiz und Deutschland. Kunstmarkt / Kulturgutschutz – Ein Vergleich“

Ein Kreis von rund 40 Interessierten, darunter auch der amtierende Generalkonsul Frank Nohl, hatte sich im Paulaner am Nockherberg zu einem außergewöhnlichen Thema eingefunden. SDW-Vizepräsidentin Claudia Dittmar stellte den Referenten Dr. Florian Mercker von der Kanzlei PHIDIAS Rechtsanwälte vor, der sich mit der Betreuung großer internationaler Kunstvermögen befasst und täglich mit Kunstobjekten und ihren Märkten konfrontiert ist. Liebe zur Kunst kann bei ihm vorausgesetzt werden, hat er doch parallel sogar Kunstgeschichte studiert. Er schreibt auch Bücher zum Thema und ist im Vorstand der Stiftung Kunstakademie und Beirat im Startup „52 masterworks“.


05.04.16 - Vortrag Ruth Diggelmann: Die Deutsche Bahn – Projekt „Erdinger Ringschluss“

SDW Clubmitglied Ruth Diggelmann ermöglichte uns mit der Präsentation eines hochaktuellen Projekts der Deutsche Bahn AG einen interessanten Einblick in das heute weltweit führende Mobilitäts-und Logistikunternehmen. Mit über 300.000 Mitarbeitern, davon rund 200.000 in Deutschland, stellt die DB täglich Mobilität und Logistik für ihre Kunden bereit. Ein funktionierendes Schienenverkehrsnetz ist dafür Voraussetzung. Hier kommt Ruth Diggelmann ins Spiel. Seit Planungsbeginn im August 2006 trägt sie die Verantwortung für das Bahninfrastrukturprojekt „Erdinger Ringschluss“, welches die Schienenanbindung des Münchner Flughafens im Erdinger Moos erheblich verbessern soll.


10.03.16 - ortrag Dr. Michael Kausch zum Thema „Reputationsmanagement und Krisenkommunikation in Zeiten sozialer Netze“

Die erste Vortragsveranstaltung 2016 traf auf großes Interesse. Insgesamt kamen über 40 Mitglieder und Gäste, darunter auch Generalkonsul Adjunkt Roland Fischer und Konsul Frank Nohl, ins vom Holzfeuer erwärmte Kaminzimmer im Paulaner am Nockherberg. „Ein Unternehmer durch und durch.“ Mit diesen Worten stellte SDW Clubpräsident Jürgen Schneider den Referenten Dr. Michael Kausch vor. Er ist heute Agenturinhaber und Geschäftsführer der vibrio.Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH (http://www.vibrio.eu); vorher war er bei Microsoft in der Öffentlichkeitsarbeit und in der Marketingkommunikation tätig.


10.02.16 - Aschermittwochs-Fischessen 2016 im Barestovino

Jedes Jahr wieder die spannende Frage: Wo findet das traditionelle Aschermittwochs-Fischessen des Clubs statt? Diesmal fiel die Wahl auf ein sehr gediegenes Lokal, das Barestovino, das nicht im Touristenstrom liegt, sondern in einer der ruhigen Ecken des Lehel: zwischen Isartor und Max-Monument, in der Thierschstraße.


14.01.16 - Vorstellung neuer Mitglieder 2016

Die Vorstellung neuer Mitglieder steht traditionell als Jahresauftaktveranstaltung auf unserem Clubprogramm. Ein wichtiger Indikator für die Vitalität unseres Clubs! Nahezu 40 Mitglieder und Gäste konnten die gemütliche Atmosphäre im Kaminzimmer des Paulaner am Nockherberg genießen. 2015 wurden neun neue Mitglieder gewonnen, fünf davon, ein Firmen- und vier Einzelmitglieder, stellten sich an diesem Abend vor.


09.12.15 - Weihnachtsfeier in der Insel Mühle

Alle Jahre wieder…. dieses Jahr fiel die Wahl des Ortes für unsere traditionelle Clubweihnachtsfeier auf das Restaurant Insel Mühle im Münchner Westen. Im historisch anmutenden Gewölbekeller fand sich der stimmungsvolle Rahmen für eine wieder einmal sehr gemütliche Feier unter Freunden, Mitgliedern und Gästen. Nach Warmlaufen mit Glühwein, Punsch und Prosecco ließ SDW-Präsident Jürgen Schneider noch einmal „ein abwechslungsreiches Clubjahr 2015 mit zahlreichen Höhepunkten“ Revue passieren.


04.11.15 - Vortrag „Standortförderung in der Schweiz – Welche Vorteile hat eine Ansiedlung in der Schweiz?“

Am wohlige Wärme verbreitenden flackernden Kaminfeuer lässt es sich ablesen: Das Jahr neigt sich seinem Ende zu. Und auch die Reihe der SDW München Vortragsveranstaltungen 2015. Mit dem Novembervortrag „Standortförderung in der Schweiz“ gelingt als Schlusspunkt ein wirkliches Highlight, sowohl thematisch als auch von der Präsentation her.


06.10.15 - Vortrag von Wolfgang F. Carrier zum Thema „350 Jahre Uhrmacherei im Schweizer Jura“

Eine goldene, reich verzierte, alte Schweizer Luxustaschenuhr als Standbild auf der Leinwand. Der große Saal im Schweizer Haus des traditionsreichen Schweizer Vereins in der Münchner Leopoldstraße mit mehr als 100 Teilnehmern bis auf den letzten Platz gefüllt. Auf dem Programm eine gemeinsame Veranstaltung von Schweizer Verein und dem Schweizerisch Deutschen Wirtschaftsclub München zur Geschichte und Entwicklung der Schweizer Uhrenindustrie in den letzten 350 Jahren.


09.09.15 - Vortrag Dr. Ingo Brinker zum Thema „Was haben BMW, Hörgeräte, Sonnenblumen und der Libor-Zinssatz gemeinsam? Praktische Fälle zum Kartellrecht“

Die erste Vortragsveranstaltung nach der Sommerpause traf auf sehr großes Interesse. Insgesamt kamen rund 45 Mitglieder, Gäste und Angehörige des Alumnikreises der Hochschule St. Gallen zum Paulaner am Nockherberg.


16.07.15 - Sommerfest 2015

Auf der berühmten Eisbachwelle im Englischen Garten, direkt neben dem Haus der Kunst, können Surfer einen Riesenspaß haben. Die Auswahl des Ortes für das Sommerfest fiel dieses Jahr auf die unmittelbar gegenüberliegende neue Adresse des Schweizerischen Generalkonsulats. Genauer: auf die zum Gebäude, Prinzregentenstraße 22, gehörende großzügige Dachterrasse. Keine schlechte Entscheidung für das traditionelle SDW-Sommerfest an diesem hochsommerlichen Tag.


19.06.15 - Schweizreise

Die schon traditionelle Clubreise in die Schweiz führte uns in diesem Jahr an den Zürichsee und in die Zentralschweiz. Bestens organisiert von der Greater Zurich Area, fing die Reise gleich mit einem romantischen Highlight in Zürich am Ufer der Limmat an. Herzlichst empfangen von Sonja Wollkopf, Rolf Bühler und Andrea Schaufelberger, genossen wir am Abend, nach einem Apero im Freien, ein edles festliches Dinner im stilvollen Limmatsaal des weltbekannten Hotel Storchen. Unvergesslich!


07.05.15 - Vortrag von Martin Kreuzer zum Thema “Risk Management: Know-How-Schutz in Zeiten moderner Wirtschaftsspionage”

Gibt es Menschen ohne Lebenslauf? Ja, die gibt es – beim Verfassungsschutz. “Ein klassischer Lebenslauf ist für Mitarbeiter eines Nachrichtendienstes aus verständlichen Gründen nicht üblich“, so lautete die Antwort auf seine Bitte nach der Vita des Referenten, berichtete Clubpräsident Jürgen Schneider den mehr als 30 Mitgliedern und Gästen – darunter auch Generalkonsul Fabian Osterwalder – bei der Vorstellung des Referenten Martin Kreuzer. In der Bekämpfung der Wirtschaftsspionage arbeitet Kreuzer eng vernetzt mit schweizerischen und österreichischen Stellen zusammen.


17.04.15 - Betriebsbesichtigung bei Audi in Ingolstadt

Freitag halb zwei: Michi, ein gut gelaunter Fahrer des Busunternehmens Alpenjäger aus Lenggries, erwartet uns schon am Siegestor. Chefin der Firma Alpenjäger ist übrigens Frau Willibald, eine gebürtige Schweizerin. Wenn das kein gutes Omen bedeutete. Sicher und zügig verlief dann auch die Fahrt nach Ingolstadt.


19.03.15 - Vortrag Ralf J. Bopp zum Thema “Wirtschaftsbeziehungen Deutschland – Schweiz”

Das Thema der Märzveranstaltung “Wirtschaftsbeziehungen Deutschland – Schweiz“ traf diesmal genau einen Hauptzweck des Clubs, nämlich die schweizerisch-deutschen Beziehungen auf wirtschaftlichem Gebiet zu fördern. Zum Clubabend fanden sich über 40 Mitglieder und Gäste, unter anderen auch Generalkonsul Fabian Osterwalder und Peter Koch von der Wirtschaftsförderung Thurgau, erstmals im Raum “München“ des Paulaner am Nockherberg, ein. Referent Ralf J. Bopp, Direktor der deutsch-schweizerischen Handelskammer, mit einer Schweizerin verheiratet und mit doppelter Staatsbürgerschaft ausgestattet, berichtete über wichtige zentrale Fragen der deutsch-schweizerischen Wirtschaftsbeziehungen, die verdeutlichen, dass die Schweiz und Deutschland im Handel in hohem Maße miteinander verknüpft sind.


18.02.15 - Aschermittwochs-Fischessen 2015

Dieses Jahr fiel die Wahl für das traditionelle Aschermittwochs-Fischessen des Clubs auf das Restaurant Hunsinger im Münchner Museums-Areal, das sich direkt am weitläufigen Garten der Neuen Pinakothek in der Barer Straße befindet. Ein guter Tipp in der Münchner Gastronomieszene der Spitzenklasse.


19.01.15 - Vorstellung neuer Mitglieder 2015

Die SDW-Auftaktveranstaltung am Jahresanfang ist traditionell für die Vorstellung neuer Mitglieder reserviert. Tut sich hier was, dann ist der Club breit aufgestellt, lebendig und hat Zukunftspotential. Dass dem so ist, lässt sich auch dieses Mal an den interessanten Zugängen von Firmen- und Einzelmitgliedern sehr gut festmachen, die sich im Paulaner am Nockherberg präsentiert haben.


02.12.14 - SDW-Weihnachtsfeier im Pullacher Rabenwirt!

Weihnachtsfeier am Isarhochufer? Das geht wirklich und hat sich als gute Wahl erwiesen. Für unsere Clubweihnachtsfeier 2014 hatten wir uns die bayrische Traditionsgaststätte Rabenwirt in Pullach ausgesucht. In der gemütlichen und geräumigen Isarstube, dominiert von einem künstlerisch bemalten Kachelofen und viel Holz, fanden rund 60 Mitglieder und Gäste einen stilvoll weihnachtlich dekorierten Rahmen für ein adventliches Zusammensein, der perfekt bayrischen Charme mit ländlicher Eleganz verbindet.


22.10.14 - Prof. Dr. Bernhard Hirsch: „Wie entscheiden Manager? Unterschiede zwischen deutschen und schweizerischen Managern?“

Mit Prof. Dr. Bernhard Hirsch von der Universität der Bundeswehr in München, konnte SDW-Präsident Jürgen Schneider auf der Oktoberveranstaltung des Wirtschaftsclubs, im Paulaner am Nockherberg, den zahlreich Anwesenden einen anerkannten Fachvertreter des betriebswirtschaftlichen Behavioural Controlling ankündigen.


13.10.14 - Vortrag von Dr. Hans Weiskopf zum Thema “Führung und Macht – Incredible Leadership”

Es kommt nicht oft vor, dass jemand „aus der Erfahrung von vier Berufsleben“ schöpfen kann wie Dr. Hans Weiskopf, den SDW München-Clubpräsident Jürgen Schneider zur Vortragsveranstaltung am 13. November im Paulaner am Nockherberg begrüßen konnte.


22.09.14 - Vortrag von Dr. Felix Breuer zum Thema „Family Offices – Mythos mit Zukunft“

Waren Sie dabei? Wenn nicht, haben Sie was verpasst! Gleich die erste Veranstaltung des SDW München nach der Sommerpause hatte großen Zulauf. Fast 60 am Thema „Family Office“ Interessierte waren in die repräsentativen Räume der Münchner Niederlassung der Bank Vontobel im Alten Hof gekommen, um sich den Mythos Family Office erklären zu lassen.


10.07.14 - Sommerfest im Augustiner Schützengarten

Der alljährliche Höhepunkt im Eventreigen des Schweizerisch-Deutschen Wirtschaftsclub München, das Sommerfest und die Mitgliederversammlung, fanden dieses Jahr im Augustiner Schützengarten statt. Kenner der Szene wissen bei diesem Namen natürlich sofort: Schießstätte, Sendling, Biergarten – das muss die Münchner Haupt sein. Unter diesem Namen wurde fast drei Jahrzehnte lang die Wirtschaft mit großzügigem Biergarten an der Zielstattstraße betrieben.


05.06.14 - Vortrag von Frau Verena Steiger zum Thema “Die Genossenschaft Migros Zürich im Wandel”

„Ohne Spickzettel ist eine Vorstellung bei Ihnen fast nicht möglich.“ Mit diesen Worten kündigte SDW-Präsident Jürgen Schneider die Referentin des Abends den sehr zahlreich erschienenen Mitgliedern und Gästen der Juniveranstaltung des Clubs im Paulaner am Nockherberg an: Verena Steiger, die nach beruflichen Stationen wie Lehrerin am Gymnasium und Flight Attendant bei der Swissair seit 2006 als Mitglied der Geschäftsleitung der Genossenschaft Migros Zürich für Personelles und Ausbildung verantwortlich zeichnet. In diesem Jahr hat sie auch noch die Leitung der Klubschule zusätzlich übernommen.


16.05.14 - Besichtigung von Roche Diagnostics GmbH in Penzberg

Die Mai-Veranstaltung des SDW München führte uns nach Penzberg zu einem Informationsbesuch bei Roche Diagnostics GmbH. Als heute größtes Biotech-Unternehmen der Welt – mit Hauptsitz in Basel – hat der Roche-Konzern mit Penzberg einen Schlüsselstandort für Pharma und Diagnostik ins schöne bayerische Voralpenland gesetzt.


09.04.14 - Vortrag von Herrn Klaus Dittrich, Geschäftsführer der Messe München International, zum Thema “Die Messe München auf dem Weg zum Global Player”

Mit Klaus Dittrich, Vorsitzender der Messe München seit 2010, konnte SDW-Präsident Jürgen Schneider auf der Aprilveranstaltung des Clubs im Paulaner am Nockherberg den zahlreich erschienenen Mitgliedern und Gästen einen „bestens vernetzten“ Referenten ankündigen. Eine gute Verdrahtung in alle Himmelsrichtungen sei für das Messegeschäft eine absolut notwendige Voraussetzung, bestätigte Messechef Dittrich, da dieses Business „Kommunikation pur“ sei und sonst nicht gut funktioniere.


05.03.14 - Aschermittwochs-Fischessen im Ristorante Tassilo da Sebastiano

Dieses Jahr fiel die Wahl für das traditionelle Aschermittwochs-Fischessen des Clubs auf einen italienischen Familienbetrieb im Münchner Osten: das „Ristorante Tassilo da Sebastiano“ in der Balanstraße. Das Restaurant wurde von der Zeitschrift „Essen und Trinken“ unter die Top 300 Adressen in Deutschland gewählt. Rund 40 Mitglieder und Gäste genossen es dort, sich von der ganzen Wirtsfamilie verwöhnen zu lassen.


17.02.14 - Podiumsdiskussion zum Thema: “Luxus-Hotellerie in der Schweiz und in Bayern – Situation, Chancen, Probleme, Unterschiede und Perspektiven”mit Corinne Denzler (Tschuggen Hotel Gruppe, Schweiz) und Innegrit Volkhardt (Hotel Bayerischer Hof, München), Moderation: Monika Oberndorfer (SDW München)

Immer wieder neue, schöne Bilder von Hotellandschaften werden auf eine große Leinwand projiziert. Davor diskutieren drei Powerfrauen lebhaft über die Luxushotellerie in Bayern und in der Schweiz. Beide Hotelfrauen sind höchst erfolgreich und gehören mit ihren renommierten Häusern zur weltweiten Allianz “The Leading Hotels of the World“ – ein Brand für Fünfsterne Hotels und Fünfsterne-superior, die auch als Marketing- und Vertriebsplattform fungiert. Durch den Abend führt und moderiert souverän, locker und humorvoll SDW München Vizepräsidentin Monika Oberndorfer.


30.01.14 - Vorstellung neuer Mitglieder 2014

Das Feuer brannte im Kaminzimmer des Paulaner am Nockherberg. Für eine Vorstellung der neuen Mitglieder des SDW München in gemütlicher, entspannter Atmosphäre waren damit beste Voraussetzungen gegeben. Nach Begrüßung der Mitglieder und Gäste durch Clubpräsident Jürgen Schneider, der auf die frisch überarbeitete Homepage hinwies, auf der von nun an Veranstaltungshinweise der Mitglieder eingestellt werden können, stellten sich die Neuzugänge des Clubs vor.


04.12.13 - Weihnachtsfeier in der St. Emmeramsmühle

Die St. Emmeramsmühle, ein historisches denkmalgeschütztes Mühlengebäude, das heute eine bodenständige Wirtschaft mit gemütlichem Biergarten beherbergt, war dieses Jahr Veranstaltungsort unserer traditionellen Clubweihnachtsfeier. Idyllisch gelegen am Mittleren Isarkanal, am Rande des Englischen Gartens im Münchner Stadtteil Oberföhring. Ein prasselndes Lagerfeuer mit Punsch und Glühwein brachte die über 40 Clubmitglieder und Gäste schon im weihnachtlich geschmückten Wirtsgarten in adventliche Stimmung.


06.11.13 - Vortrag von Simone Boehringer zum Thema “Die Macht der Ratingagenturen”

Mehr als 60 Club-Mitglieder und Gäste konnte SDW-Präsident Jürgen Schneider im Paulaner am Nockherberg am 6. November begrüßen. Unser langjähriges Mitglied Dr. Heinz Buckenmaier hatte zum Abschluss der diesjährigen SDW-Vorträge ein besonderes Schmankerl organisiert: Simone Boehringer, seit 1999 in der Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung, sprach über „Die Macht der Ratingagenturen – Aufstieg, Irrweg und Zukunft der großen Spielmacher des Finanzkapitalismus“. Ein Thema, kontrovers und komplex, das in der heutigen Zeit in der Breite der Gesellschaft angekommen ist, weil es private Kreditnehmer genauso betrifft, wie Mitarbeiter in Firmen, deren Bonität bewertet wird.


17.10.13 - Vortrag von Frau Dr. Gabriele Godl zum Thema “Der besondere KONEN-Spirit”

„Eine ganz besondere Referentin“ kündigte SDW- Präsident Jürgen Schneider auf der Vortragsveranstaltung am 17. Oktober im Paulaner am Nockherberg den sehr zahlreich erschienenen Mitgliedern und Gästen an. Mit Recht. Frau Dr. Gabriele Godl ist ja nicht nur seit 2001 Mitglied der Unternehmensleitung der KONEN Bekleidungshaus KG und Enkelin des Firmengründers, sondern auch Nichte von Rudolf Wecker, allseits beliebter und nicht vergessener Mitbegründer des SDW München und sein erster Präsident.


26.09.13 - Vortrag von Dr. Maximilian Koch zum Thema “Trends in der Vergütungspraxis für Manager – die Schweiz als Vorreiter in Europa?”

Bei der ersten, wieder gut besuchten, SDW-Veranstaltung nach der Sommerpause, die im Paulaner am Nockherberg stattfand, ging es um die Managervergütungspraxis in Europa und der Schweiz. Ein sehr kontrovers diskutiertes Thema, das in jüngster Zeit mit der so genannten schweizerischen „Abzockerinitiative“ medial hohe Wellen schlug.


11.07.13 - Sommerfest und Mitgliederversammlung

Man nehme: Einen idyllischen Garten in unmittelbarer Nachbarschaft zum traditionsreichen Schloss Nymphenburg an einem nicht zu heißen Sommerabend. Einen Koch, der sein Grillhandwerk perfekt beherrscht. Und nicht zu vergessen, eine gut gelaunte Gästeschar. Fertig ist die Rezeptur für ein unvergessliches Sommerfest des SDW München.


14.06.13 - Besuch des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt

„Völlig losgelöst von der Erde, schwebt das Raumschiff ...“ Viele werden es noch im Ohr haben, das bekannte Lied über den Astronauten Major Tom von Peter Schilling. Ein Ohrwurm eben, der einem sofort wieder in den Sinn kam beim SDW-Besuch des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Weßling bei Oberpfaffenhofen – eines der größten europäischen Zentren dieser Art.


15.05.13 - Vortrag von Pietro Tiziani zum Thema „Moderne Arbeitswelten“

Ein aktuelles Thema für Unternehmen und Mitarbeiter stand beim Clubabend des SDW im Paulaner am Nockherberg im Mai auf dem Programm. Wie sehen Gegenwart und Zukunft der neuen Büroarbeitswelt aus? Vielfach wird die Gestaltung der Arbeitsumgebung noch von Glaubensfragen dominiert. Geht der Trend zum Beispiel hin zu offenen Großraumbüros oder kann auf Einzelbüros doch nicht verzichtet werden? Pietro Tiziani, Geschäftsleiter Vertrieb vom führenden Schweizer Büroeinrichtungsanbieter Lista Office mit mehr als 400 Mitarbeitern – Firmenmotto „New Ways of Working made in Switzerland“ – verhalf den Zuhörern in dieser Thematik zu mehr Durchblick.


16.04.13 - Vortrag von Jürg Kohler zum Thema “Mikrofinanzkredite und Fair Trade Finanzierungen” – mehr als ein Trend?

Nach der Begrüßung durch Credit Suisse Abteilungsdirektorin und Vorstandsmitglied SDW Claudia Dittmar und Club-Präsident Jürgen Schneider machte uns der erfahrene Finanzfachmann Jürg Kohler, von der Schweizer Social Investment Firma „responsAbility“ anschaulich und lebhaft mit den Themen Mikrofinanzkredite und Fair Trade vertraut.


12.03.13 - Vortrag von Stefan von Andrian zum Thema „Unternehmen in der Beschleunigungsfalle“

Ein gesellschaftlich hochaktuelles Wirtschaftsthema stand beim Clubabend des SDW München im März, im Paulaner am Nockherberg, auf dem Programm. Rund 35 Mitglieder und Gäste verfolgten interessiert die Ausführungen des Referenten Stefan von Andrian zum Thema „Unternehmen in der Beschleunigungsfalle – Wie Führungskräfte und Mitarbeiter mit Belastungen und Leistungsgrenzen umgehen“.


13.02.13 - Aschermittwochs-Fischessen auf dem Olympiaturm

Zum traditionellen Fischessen des SDW München am Aschermittwoch ging es dieses Jahr hoch hinaus. In Sekundenschnelle ließen rund 35 Mitglieder und Gäste per Expresslift den Alltag unter und hinter sich zurück, um sich auf 181 Metern Höhe über der Stadt kulinarisch verwöhnen zu lassen und sich dabei neue Horizonte zu erschließen.


16.01.13 - Vorstellung neuer Mitglieder 2013

Rund 35 Mitglieder und Gäste nahmen an der diesjährigen Vorstellungsrunde der „Neuen“ teil. Da es leider nicht alle 13 Neuzugänge an diesem Abend schafften dabei zu sein, werden wir dies bei nächster Gelegenheit nachholen. Das Kaminzimmer des Paulaner am Nockherberg – mit wärmender offener Feuerstelle – bot den passenden Rahmen, um an diesem kalten Winterabend gemütlich in entspannter Atmosphäre zusammen zu sitzen.


03.12.12 - Weihnachtsfeier am Chinesischen Turm

Münchens romantischster Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm war dieses Jahr Treffpunkt zu unserer traditionellen Clubweihnachtsfeier. Zu Füßen dieses – neben dem Monopteros – wohl bekanntesten Wahrzeichens des Englischen Gartens genossen wir die adventliche Atmosphäre. Posaunenklänge, Punsch und Glühwein stimmten uns auf den Abend ein.


14.11.12 - “Erfolgsgeschichte von Nespresso” in den Räumlichkeiten von Nespresso in München

Nespresso. What else? Das wissen wir schon von George Clooney aus den inzwischen weltbekannten Nespresso-Werbespots. Was lag also näher, die Gelegenheit zu nutzen, exklusiv nur für den SDW München, mit über 50 Mitgliedern und Gästen die stylische Nespresso Flagship-Boutique in der Theatinerstraße zu besichtigen – eine von nur sechs Boutiquen dieser Art in der ganzen Welt. Freundlich empfangen von Flagship-Boutique-Manager Dirk Dirschedl und seiner Vertreterin Selda Akca.


09.10.12 - Vortrag von Helen Bögle und Conradin Rüegg zum Thema „Ansiedelung von natürlichen und juristischen Personen in der Schweiz unter Berücksichtigung einer föderalistischen Steuerpraxis“

„Ich habe bei einigen Ausführungen gedacht, ich träume.“ So äußerte sich SDW-Präsident Jürgen Schneider, überrascht und sehr angetan, nach dem Vortrag der schweizerischen Essentia Management über das Thema Ansiedelung in der Schweiz.


17.09.12 - Vortrag von Gerhard Wüst zum Thema “Das neue Abkommen zum Doppelbesteuerungsabkommen”

Das Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz trifft fast jeden Auslandsschweizer. Nach der derzeitigen Planung soll das Abkommen am 1. Januar 2013 in Kraft treten – soll deshalb, weil das Abkommen momentan in Deutschland in der politischen Diskussion ist. Sicher ist, dass es kommt, nur nicht wann.


16.07.12 - SDW-Sommerfest und Mitgliederversammlung

„Ein Münchner geht zur Reuschel-Bank“. Ein erfolgreicher Werbe-Slogan der Endsechziger-Jahre, dem der SDW-München jetzt Folge leistete. Genau genommen ist Reuschel heute allerdings in der vereinigten Bank Donner & Reuschel aufgegangen. Wir hatten dieses Jahr die Möglichkeit, im reprä­sentativen Gebäude der Münchner Niederlassung in Schwabing unsere alljährliche SDW-Mitglieder­versammlung durchzuführen und unser traditionelles SDW-Sommerfest auf der weiträumigen Dach­terrasse der Repräsentanz zu veranstalten. Rund 70 Mitglieder und Gäste waren gekommen und genossen einen traumhaften Blick über die Stadt bis in die Voralpen. Ausser dem faszinierenden Pa­norama gab es ein reichhaltiges, köstliches Büffet und guten Wein. Was will der Mensch mehr an einem lauen Sommerabend!


30.06.12 - SDW Clubreise Sommer 2012 in die Ostschweiz

Die schon traditionelle Clubreise in die Schweiz führte uns in diesem Jahr in den ostschweizer Kanton Thurgau. Die rund 20 Teilnehmer sahen neben dem IWC-Uhrenmuseum viel kulturhistorisch Bedeutsames wie die ehemalige Kartause Ittingen oder das Napoleonschloss Arenenberg, großartiges Landschaftsschauspiel wie den Schaffhauser Rheinfall und immer wieder Apfelbaumwiesen. Aber auch Unerwartetes gehört zum Reisen dazu: Planung ist das eine – Überraschungen lassen sich andererseits nicht ausschließen. So musste auch bei dieser Reise mal improvisiert werden. Am Ende aber kamen doch alle, mit vielen neuen Eindrücken, wohlbehalten und glücklich wieder nach Hause.


09.05.12 - Besichtigung der Firma pro aurum – ein goldrichtiger Abend

„Am Golde hängt, zum Golde drängt doch alles.“ Auch Goethe wusste um die große Faszination des gelben Metalls. Ebenso die spanischen Konquistadoren, die auf ihren Eroberungszügen vor allem von der Gier nach Gold getrieben waren. Das glänzende Metall hat die Fantasie der Menschen seit jeher beflügelt.


19.04.12 - Vortrag von Manfred Hoefle zum Thema “Managerismus”

Ein auch für die Gesellschaft höchst wichtiges Wirtschaftsthema stand beim April-Clubabend des SDW München, im Paulaner am Nockherberg, auf dem Programm. Vor rund 30 Mitgliedern und Gästen referierte Manfred Hoefle über den „Managerismus“, eine Deformation des Managements mit weit reichenden Folgen.


12.03.12 - Vortrag von Graf Dr. med. Wilhelm zu Dohna

Ist die Schweiz für Deutsche Ausland für Anfänger? Eine Schlüsselfrage, die Wilhelm zu Dohna, Verfasser des Buchs „Kann ein Deutscher Schweizer sein?”, am Clubabend des SDW München im Paulaner am Nockherberg vor rund 40 Mitgliedern und Gästen zu beantworten versuchte.


22.02.12 - Aschermittwochs-Fischessen im Restaurant Italfisch in München

„Genießen Sie den Abend mit viel Freude!“ Diesem Wunsch des SDW-Clubpräsidenten Jürgen Schneider an die Teilnehmer wurde – wie sich spontanen Rückmeldungen entnehmen ließ – mehr als entsprochen. Über 40 Clubmitglieder und Gäste, darunter 13 neue Gesichter, trafen sich dieses Jahr zum traditionellen Fischessen am Aschermittwoch im für seine Küche bekannten Münchner Fischrestaurant Italfisch in der Zenettistraße.


16.01.12 - Vorstellung neuer Mitglieder 2012

Das prasselnde Kaminfeuer war nicht unbeteiligt am guten Gelingen des Clubabends. Rund 35 Mitglieder und Gäste ließen es sich nicht nehmen, in gemütlicher, entspannter Atmosphäre an einer Vorstellungsrunde neuer SDW-Miglieder im Kaminzimmer des Paulaner am Nockherberg dabei zu sein.


01.12.11 - Weihnachtsfeier im Restaurant “Firn”, München

Alle Jahre wieder… kommt nicht nur das Christuskind, schon vorher findet auch die Club-Weihnachtsfeier des SDW München statt. Dieses Jahr hatten die Teilnehmer auf dem Weg ins Restaurant Firn in der Nähe des Gärtnerplatzes – meteorologisch gesehen – den Eindruck, wegen des milden Wetters, in einer anderen Jahreszeit zu sein. Wie sich im Laufe des Abends herausstellte, hatte das Wetter keinerlei Einfluss auf die festlich froh gestimmte Feierrunde, die sich da im gemütlichen Firn zusammengefunden hatte.


10.11.11 - Vortrag von Annette Hirmer (Modehaus Hirmer) zum Thema Familienunternehmen

Mehr als 40 Mitglieder und Gäste kamen am 10. November zum Clubabend des SDW München in den Paulaner am Nockherberg, Annette Hirmer von der traditionsreichen, familiengeführten Unternehmensgruppe Hirmer, größter Herrenausstatter der Welt, referierte aus erster Hand zum Thema “Familienunternehmen”.


10.10.11 - Andreas Vogler zu “Die Architektur der nächsten Generation: Von Raumschiffen und fliegenden Bauten”

An diesem Clubabend des SDW München, im Salvatorkeller des Paulaner am Nockherberg, stand ein Vortrag auf dem Programm, der Erinnerungen weckte an die in den Romanen von Jules Vernes erschaffenen Welten, die zu damaliger Zeit das Produkt einer von beschleunigtem technischen Fortschritt und großen Entdeckungsreisen geprägten Epoche waren. Die multimedial unterstützten Ausführungen des Schweizer Architekten Andreas Vogler zu “Die Architektur der nächsten Generation: Von Raumschiffen und fliegenden Bauten” zeigte den rund 30 Zuhörern, Mitgliedern und Gästen, auf faszinierende Weise, dass die Menschen auch heute nicht aufgehört haben zu träumen und architektonische Visionen auch im 21. Jahrhundert noch begeistern können.


12.07.11 - SDW-Sommerfest 2011

Es kommt nicht oft vor, dass Ort, Anlass und Zeitpunkt eine so harmonische Verbindung eingehen wie zum alljährlichen SDW-Sommerfest am 12. Juli in diesem Jahr. Mit einer Quecksilbersäule, die bis auf 32 Grad anstieg waren die Voraussetzungen ideal, um in der Nymphenburger Schlosswirtschaft Schwaige und im Ambiente des Schlosses ein sommerliches Fest und das 35-jährige Bestehen des SDW München gebührend zu feiern.


09.06.11 - Besichtigung der Zentrale des Münchner Reiseveranstalters FTI-Touristik



09.05.11 - Gastvortrag zum Thema “Cloud Computing”von Heinrich Vaske, Chefredakteur der COMPUTERWOCHE

Mehr als 40 Teilnehmer kamen am 9. Mai ins Kaminzimmer im Paulaner am Nockherberg zur Vortragsveranstaltung des SDWM zum Thema “Cloud Computing”. Der Gastvortrag von Heinrich Vaske, Chefredakteur der COMPUTERWOCHE, stieß auf sehr großes Interesse bei den Zuhörern.


12.04.11 - Einweihung der neuen SDW-Geschäftsstelle

In trauter Runde fand am 12.04.2011 die Einweihung der neuen SDW-Geschäftsstelle in den Räumen von Preu Bohlig und Partner in der Leopoldstraße in München statt.


02.12.10 - Weihnachtsfeier, Schweizer Kunst und bayerische Küche

Wie für den SDWM bestellt ist die derzeitige Ausstellung in der Hypo Kunsthalle, zu der wir Sie im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier ganz herzlich einladen.Das Kunstmuseum Bern ist das älteste Museum der Schweiz mit einer permanenten Sammlung. Die Höhepunkte dieser Sammlung aus sieben Jahrhunderten sind derzeit in München zu sehen.


16.11.10 - Patente im Alltag – eine Einführung in das Patentwesen

Was wäre unser Alltag ohne die geistreichen Erfindungen umtriebiger Tüftler? Sicher sehr viel komplizierter, anstrengender und auch umständlicher. Damit die einzigartigen Ideen vor Nachahmung geschützt werden, gibt es gewerbliche Schutzrechte, die das geistige Eigentum schützen. Für technische Erfindungen ist es das Patent.



Für diese Seite gilt die Datenschutzerklärung. Sie erreichen diese von jeder Unterseite aus über den entsprechenden Link. Zudem verwendet diese Webseite aus technischen Gründen Cookies. Die dabei erhobenen Daten zur Seitennutzung werden ausschließlich intern ausgewertet, um die Webpräsenz für Sie attraktiver zu gestalten. Falls Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies akzeptiert.